HARUN YAHYA VORSICHT Part 2

Salamu aleikum ,

DER QURAN VERNICHTET DIE AUSSAGEN UND DEN GLAUBEN  DER SUFIS!!!

subhanallah ich hab diesen sehr interessanten beitrag grade gefunden, welcher beweist, dass seine Theorie und Glaube SCHWACHSINN ist!!

————————————————

"Harun Yahyahs Bücher sind überall im Internet verbreitet. Seine wissenschaftlichen Bücher wie Evolution Deceit oder andere Bücher, die die Wunder der Schöpfung behandeln haben mir zwar tatsächlich gefallen, doch beim Lesen des letzten Kapitels dieser Bücher musste ich mit Schrecken feststellen, dass er einer sehr extremen Sufi-Sekte angehört, die sehr irrige Vorstellungen verbreitet.
Deswegen kann man auf al-imaan.de auch das Buch "Evolutionsschwindel" zwar herunterladen, doch die islamfremden Kapitel wurden daraus herausgenommen:

http://www.al-iman.de/Buecher/BuecherFrameset.htm

So glaubt und verbreitet er, dass die Materie um uns herum nichts weiter als Illusion wäre, was hochgradiger Kuffr darstellt, da es die Allmacht Allahs in Frage stellt und impliziert, Allah wäre nicht im Stande richtige Materie zu erschaffen. Ebenfalls widerstößt diese schon aus wissenschaftlicher Sicht lächerliche Behauptung, alles um uns herum sei Illusion, gegen die klaren Ayat aus dem Quran. Im folgenden möchte ich ein Zitat eines Bruder aus dem Forum moslem.de anführen, der sehr gut die Widersprüche Harun Yahyas aufdeckte alhamdulillah:

>>6.73. Und Er ist es, der die Himmel und die Erde in Wahrheit erschuf. Und am Tage, da Er spricht: »Sei!«, und es ist! Sein Wort ist die Wahrheit. Und Sein ist das Reich an dem Tage, an dem in die Posaune gestoßen wird. Er kennt das Verborgene und Offenkundige. Und Er ist der Weise, der Kundige.

Schon gleich im ersten Satz wird hier eine Wahrheit postuliert, die Harun Yahya’s Theorie in Grund und Boden versenkt. Allah (swt) sagt uns hier, dass Er die Himmel und die Erde in WAHRHEIT erschuf. Harun Yahya dagegen, versucht uns davon zu überzeugen, dass die gesamte Schöpfung samt Himmel und Erde eine reine Illusion ist, ein Bild, also alles andere als WAHR und nur FIKTIV ist. Allahu Akbar! Wem sollen wir nun glauben? Dem Schöpfer des Universums und allem, was darin ist? Oder einem Hochstapler, genannt Harun Yahya?
Im Folgenden sagt Allah (swt): „Er spricht: »SEI!«, und es IST!" Das Verb Sein deutet zweifelsohne auf Existenz hin! Nach Harun Yahya’s falscher Theorie hätte der Vers dagegen lauten müssen: „»Sei!« Und es SCHIEN zu sein". Damit haben wir also einen weiteren klaren Widerspruch!
Harun Yahya behauptet stets alle Ereignisse würden lediglich in unserem Gehirn bzw. der Seele zustande kommen und existieren nicht wirklich. Wenn wir nun am Tag des Jüngsten Gerichtes die Posaune hören, würde das nach Harun Yahya auch nur bedeuten, dass es eine Illusion ist. Allah (swt) dagegen sagt eindeutig, dass dieses Ereignis tatsächlich stattfinden wird und nicht nur in der Illusion!

Ein eklatanter Widerspruch ergibt sich ebenfalls aus den zahlreichen beeindruckenden Beschreibungen der Schöpfung im Quraan. So sagt Allah (swt):

Seid ihr denn schwerer zu erschaffen oder der Himmel, den Er gebaut hat?[79:27]
Er hat seine Höhe gehoben und ihn dann vollkommen gemacht. [79:28]
Und Er machte seine Nacht finster und ließ sein Tageslicht hervorgehen. [79:29]
Und Er breitete hernach die Erde aus. [79:30]
Aus ihr brachte Er ihr Wasser und ihr Weideland hervor. [79:31]
Und Er festigte die Berge ; [79:32]
(dies alles) als eine Versorgung für euch und für euer Vieh. [79:33]

Kann jemand, der diese Verse objektiv liest, noch behaupten, all die Schöpfung wäre lediglich eine Illusion, oder gar ein Spiel??? Hinter all diesen gigantischen Beschreibungen steht eine unvorstellbar große Macht! Wer dann noch behauptet, Allah (swt) hätte nur eine Illusion geschaffen, spricht also dem Schöpfer die Fähigkeit ab, wirkliche Materie zu erschaffen in WAHRHEIT! Welcher Kuffr ist größer als eine derartige Lüge? Außerdem bedeutet diese Lüge, dass Allah (swt) den Menschen nur etwas vormacht! A3uzubillah! Erhaben ist Er über derartige Lügen!

Ferner gilt, ist es denkbar, dass Allah (swt) bei Illusionen schwört??! A3uzubillah! Genau das behaupten aber jene, die an diesen Kuffr glauben. Wie können sie sonst die zahlreichen Verse erklären, in der Allah (swt) bei unterschiedlichen Dingen Seiner Schöpfung schwört? Dazu gehört z.B.

Bei der Sonne und bei ihrem Morgenglanz ; [91:1]
und bei dem Mond, wenn er ihr folgt ; [91:2]
und bei dem Tage, wenn er sie erstrahlen läßt ; [91:3]
und bei der Nacht, wenn sie sie bedeckt ; [91:4]
und bei dem Himmel und bei Dem, Der ihn aufgebaut hat ; [91:5]
und bei der Erde und bei Dem, Der sie ausgebreitet hat ; [91:6]
und bei einer (jeden menschlichen) Seele und bei Dem, Der sie gebildet [91:7]

All das ist nach Harun Yahya und seinen Kuffrgelehrten pure Illusion! Würde Allah (swt) bei solchen Sinnestäuschungen schwören?? A3uzubillah!

Im Übrigen wäre es interessant zu erfahren, ob er demnach alle Propheten (as) auch als Illusionen ansieht und insbesondere Muhammad (saws)? War er etwa auch eine Illusion?? Astaghfirullah!!

Und die Widersprüche setzen sich fort:

Wenn wir alle nur Illusionen sind, was unterscheidet unsere Wesen vom Teufel? Wie kommt es, dass wir aus Lehm erschaffen wurden und der Teufel aus Feuer, wie deutlich wird aus dem folgenden Vers?

Er sprach: "Was hinderte dich daran, dich niederzuwerfen, nachdem Ich es dir befohlen habe?" Er sagte: " Ich bin besser als er. Du hast mich aus Feuer erschaffen, ihn aber erschufst Du aus Lehm!" [7:12]

Die Absurdität dieser These wird noch deutlicher, wenn man ferner argumentiert, dass es ja auch kein Lehm oder Feuer gibt….was bedeutet es also, dass wir aus Lehm erschaffen worden sind und der Teufel aus Feuer, wie der Quraan beweist? Wir sind doch alles Illusionen!

Die Widersprüche ließen sich natürlich noch fortsetzen, aber ich will es hiermit belassen.

Kommen wir nun noch kurz zu den „Gelehrten", die Harun Yahya als Beleg dafür anführt, dass seine Lügen mit dem Islam vereinbar wären. Dazu zitiert er vor allem einen gewissen Ibn Arabi aus dessen Buch „Fusus al-Hikam". Über Ibn Arabi schreibt Harun Yahya selbst, er wäre „Ein großer islamischer Gelehrte, Muhyiddin Ibn al-‚Arabi, der wegen seines überlegenen Wissens als Scheich ul Akbar (der gr?ößte Scheich – Shaikh-i Akbar) bekannt ist." Astaghfirullah. Schauen wir mal, was dieser Feind Allahs Ibn Arabi (möge Allahs Fluch auf ihm sein) in diesem gleichen Buch sonst noch schreibt, das Harun Yahya als Grundlage für die Rechtfertigung seiner Lügen nimmt:

Auf Seite 192 des Fusus sagt dieser Kaffir bezüglich der Anbeter der Kuh zur Zeit Moses (as), dass die Tat dieser Leute richtig war, da sie in Wirklichkeit Allah (swt) anbeteten! Dies ist die unmittelbare Folge der auch von Harun Yahya vertretenen Lüge, wonach nur Allah (swt) existiere und somit diese Leute auch nur Allah angebetet haben konnten (in Form der Kuh)! Astaghfirullah! Damit wurde also der Götzendienst, den Allah (swt) im Quraan verdammt, für Ibn Arabi rechtmäßig!

Auf Seite 210 geht dieser Kaffir sogar so weit zu behaupten, der Pharaoh hatte Recht, als er sagte: „Ich bin eurer erhabener Gott!"!!!!!! Welcher Kuffr ist größer??
Wegen diesen und ähnlichen Aussagen erklärten ihn die Gelehrten des Islam für einen Kaffir! Für Harun Yahya dagegen ist er der „größte Sheikh"! Daran wird auch das Wahre Gesicht dieser Sufisekte deutlich, der Harun Yahya offensichtlich angehört und welche nichts mit dem Islam zu tun hat.

Ich habe das deshalb so ausführlich hier angeführt, damit wir durch die Schriften von Harun Yahya, die sehr im Internet verbreitet sind, nicht beeinflusst werden, wenn wir nicht sofort eine Antwort auf diese Behauptungen haben.

Auch ruft Harun Yahya zur "Vereinigung" der "monotheistischen" Religionen, d.h. zur Vereinigung mit Christentum und Judentum zwecks Gründung einer "universalistischen" Einheitsreligion. Ich brauche nicht darauf hinzuweisen, dass dies klarer Kuffr ist, denn nur der Islam stellt die absolute Wahrheit dar und keine andere Religion. Zudem ist es für uns Muslime haram die Juden und Christen als enge Freunde und Verbündete zu nehmen. Dieser Aufruf eine Einheitsreligion zu gründen findet sich vorallem bei den Freimaurern, wie man auf ihren Seiten lesen kann, so dass der sehr starke Verdacht besteht, dass Harun Yahyah auch zu dieser Gruppierung gehört, die auch all diese Bücher und Internetseiten hilft zu finanzieren, denn Harun Yahya wäre sicherlich als Einzelner nicht in der Lage so etwas auf die Beine zu stellen.

Harun Yahya geht sogar so weit in seinem Kuffr zur Kooperation mit den Kuffar gegen die muslimischen Mujahideen aufzurufen, und dies – so ist die übereinstimmende Auffassung aller Gelehrten des Islam – ist klarer Kuffr und Abfall vom Glauben.

Zu Sheikh Al-Zindani kann ich sagen, dass er mashAllah ein sehr gottesfürchtiger Sheikh aus dem Yemen ist, dessen Werke mashAllah uns sehr genutzt haben, stark im Glauben zu werden und zu bleiben, da er die wissenschaftlichen Wunder des Quran durch die westlichen Wissenschaftler selbst aufzeigte! Seine Werke könnt ihr ohne Probleme lesen, er ist alhamdulillah kein Sufi .
Zu der Authentizität seiner Werke möchte ich noch anmerken, dass er tatsächlich in der Lage war, die berühmtesten Wissenschaftler auf ihrem Gebiet zu befragen, d.h. die im Video dargestellten Wissenschaftler sind wirklich anerkannte und allseits respektierte Wissenschaftler, die die Wunder des Quran feststellten."Wasalam

 
 
Advertisements