BITTE KEINE DEMOS!!!

Bismillah ir-rahmahe ir-raheem.

 

Assalama aleikum wa rahmatu ALLAH wa barakatuh,

 

liebe Geschwister im Islam,

 

wir sind zwei Schwestern mit selbst palästinensischem Hintergrund, die euch wegen einem ernsten Anlass schreiben.

Am Samstag haben die schweren Angriffe auf Gaza begonnen und hunderte von Menschen sind jetzt bei ALLAH als Märtyrer im Paradies und schon über tausend sind verletzt.

Mit großen Entsetzen sitzen wir vor dem Fernsehen und denken, was können wir tun?

 

Macht Du’a liebe Geschwister, fleht ALLAH, den Mächtigen um Hilfe an, dann wird Er uns helfen, dann wird Er diese Umma einigen und uns siegen lassen, und habt Geduld. Sammelt Spenden, sammelt Geld, Decken… und IHR Ärzte geht dort hin und helft.

 

Wir haben nun auch diese Bilder gesehen und uns hat es im Herzen geschmerzt, wie es den meisten Muslimen schmerzt! Wir wollten auf die Straße gehen und demonstrieren gegen die Feinde des Islams, bis ALLAH, der Gnädige, uns Seine Gnade erwiesen hat, und uns das richtige Wissen gegeben hat.

 

Es fing mit einer einfachen Frage an: Ist demonstrieren eigentlich erlaubt? Wir haben uns informiert und Fataawa (Rechtsurteile) von Gelehrten gesucht und sogar Videos in Youtube auf arabisch gefunden, wir haben auch  Gelehrte und wissende Menschen aus Deutschland gefragt.

Da jetzt in Deutschland viele Demonstrationen veranstaltet werden, wollten wir euch gern mitteilen, was wir herausgefunden haben.

Wir lieben euch für ALLAH liebe Geschwister und wir lieben ALLAH am meisten!

Wenn wir sehen, dass etwas falsch gemacht wird, dann sollte man den Mut haben, das auch zu sagen:

 

Die Gelehrten raten davon ab diese Demonstrationen zu besuchen, da diese Demonstrationen vieles beinhalten und zu vielem führen, was haram ist!

 

Unsere Argumente:

 

  1. Nachahmung von Nichtmuslimen

         è weder von Quran noch von der Sunna

    2.   Ziel der Feinde erreicht

 è    machen sich über uns lustig, wenn sie sehen wie wir ausrasten und aufgebracht sind.

 è   Ziel erreicht, wenn sie sehen, dass sie einen wunden Punkt getroffen haben!

              Warum willst du unbedingt zeigen, dass du provoziert wurdest?

  1. Erbittest Hilfe von falschen Leuten

          In diesen Demonstrationen erbitten wir die Hilfe von anderen Organisationen, wenn wir schreien: Wo ist die UNO?

è                      Warum flehst du nicht zu Hause ALLAH an: OH ALLAH hilf uns?

  1. Nutzlos

Tausende Menschen gingen gegen den Irakkrieg auf die Straßen und es hat nichts gebracht, man hat die Mehrheit ignoriert. Die Politiker der sogenannten großen Staaten sind machtbesessene und egoistische Menschen. Es interessiert sich nicht das Geringste, wenn ihr auf die Straßen geht. Sie machen was sie wollen!

Also warum erst hinterher laufen? Auch das Argument zählt nicht: „Aber wir wollen doch zeigen, dass wir das nicht akzeptieren, was da passiert?“

Warum willst du das denen den zeigen, ALLAH weiß doch was in deinem Herzen ist und Er wird uns helfen, inschaALLAH! Und wenn du sagst: „Ich will, dass die Menschen dort sehen, dass ich mit ihnen bin!“

Dann sagen wir dir: „Zeige es, indem du für sie Du’a machst und spendest!“

  1. Reine Zeitverschwendung

Anstatt auf die Straßen zu gehen und mit heiseren Hälsen zurückzukommen

 è  zu Hause bleiben; deine Hände aufrichtig zu ALLAH heben und Du’a machen, dass ALLAH uns die Situation erleichtert, den Palästinensern Geduld schenkt u.ä..

  1. Vorsicht Sünden

 è  sehr schlimm, wenn wir schreien und beleidigen und Unislamisches aus unseren Mündern schreien: „Wer an ALLAH und den jüngsten Tag glaubt, der soll Gutes sprechen oder schweigen.“ (Bukhari, Muslim)

  1. Kein islamisches Verhalten

 è sehr schlimm, wenn wir unserem Zorn freien Lauf  lassen und aggressiv werden;

 uns auf den Straßen anzuschreien oder sogar prügeln, auch wenn eigentlich eine friedliche Demo geplant war, man kann das nie kontrollieren:

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm berichtete: Ein Mann sagte zu Allahs Gesandtem (Friede und Heil auf ihm): «Rate mir!» Er sagte: «Zürne nicht!» Er wiederholte (seine Bitte) mehrmals, und er sagte: «Zürne nicht!»(Al-Bukhari)

Wollt ihr eurem Nafs freien Lauf  lassen?

Wir Muslime sind nicht so, wir haben Geduld inshaALLAH! Wenn wir die Möglichkeit haben, dann helfen wir so viel wir können. Aber unsere größte Waffe ist das Bittgebet liebe Geschwister, schätzt das nicht gering ein.ALLAH erhört die Du’as.

  1. Keine Trennung der Geschlechter

 è  geht nicht!

Deine zarte Stimme liebe Schwester, solltest du nicht fürs Schreien verschwenden.

 

Schämen wir uns nicht lieber Bruder, liebe Schwester kein Vertrauen zu ALLAH zu haben und auch nicht der Sunna des Propheten (Friede und Heil auf ihm) zu folgen? Willst du lieber deiner Nafs, Emotionen und Schaytan folgen oder willst du lieber ALLAH folgen? Müssen wir unsere Liebe zu unseren Geschwistern zeigen, indem wir unbedingt Demos veranstalten, die vielleicht gegen ALLAHs Gebote verstoßen?  Wir müssen vernünftig sein und unseren Verstand richtig einschalten bevor wir unsre Taten umsetzen ohne richtig darüber nachgedacht zu haben!

Eure größte Liebe zeigt ihr, in dem ihr für sie aufrichtig Du’a sprecht und sie in eurem Herzen habt!

Steht auf zu Qiyyam Al Layl, macht Du’a Al-Qunut gegen unsere Feinde!

 

Eine Alternative:

Anstatt Demos zu veranstalten sammelt in euren Moscheen SPENDEN für eure Geschwister, organisiert Veranstaltungen, in denen ihr für eure Geschwister sammelt!

 

Ein Zeichen, warum es uns Muslimen heutzutage so schlecht geht ist, dass wir den Islam nicht mehr richtig praktizieren. Willst du, dass es uns Muslimen besser geht?

Dann lebe deine Religion richtig, wie es im Qur’an heißt: Doch die Rede der Gläubigen, wenn sie zu Allah und Seinem Gesandten gerufen werden, damit Er zwischen ihnen richten möge, ist nichts anderes als: "Wir hören und wir gehorchen." Und sie sind es, die Erfolg haben werden.( 24:51)

 

Wer diese Lage nicht ertragen kann, nehme sich ein Beispiel an unseren Propheten, möge ALLAHS Segen und Frieden auf ihnen sein. Sie haben die schwersten Prüfungen überhaupt erleben müssen und haben es mit Geduld getragen und am Ende waren sie die Gewinner. Alhamdulillah- diese sollten uns in unserem Iman stärken und unsere Vorbilder sein.

Fangen wir endlich an den Quran und die Sunna mit Verstand und Herz zu lesen, zu verstehen und zu praktizieren!

 

O ihr, die ihr glaubt! Fürchtet Allah und sagt treffende Worte, so lässt Er eure Werke als gut gelten und vergibt euch eure Sünden.Und wer ALLAH und Seinem Gesandten gehorcht, der erzielt ja einen großartigen Erfolg. ( 33:70/71)

 

Mit diesen Worten schließen wir inschaALLAH ab, mit der Hoffnung, dass wir einige Herzen erreichen konnten.

 

Ps.: Im Anhang findet ihr eine Art SCHLICHTEN Flyer zum drucken, um es wo ihr könnt inshaAllah in Moscheen, Läden, Internetcafes etc. aufzuhängen und auf den Spendenaufruf aufmerksam zu machen. 

 

Wir lieben euch für ALLAH!

 

Wa salama aleikum wa rahmatu ALLAH wa barakatuh.

 

Eure Schwestern im Islam

 

_____________________________________________

 

 

Rechtsurteile:

 

Quellen auf arabisch:

http://de.youtube.com/watch?v=xAR7YmDDDvw

http://www.youtube.com/watch?v=cp88_I5rqGI&NR=1

http://de.youtube.com/watch?v=wn6rVllGj-k&feature=related

http://www.fatwa1.com/anti-erhab/Tafjerat/Tafjerat.html

 

zum Thema Islam ist frei von Extremismus:

http://www.salaf.de/swf/man0028.swf

 

zum Thema die Wahrheit über die Mächte dieser Welt:

www.infokrieg.tv  ( sehr empfehlenswert!)

 


Sicher, schnell, übersichtlich – der Internet Browser vom Marktführer!

Advertisements